fbpx

Podłoga Barlinek w Twoim wnętrzu   

Zobacz wizualizację

UNSERE KUNDEN

Datenverarbeitungsprozess

Barlinek verarbeitet personenbezogene Daten aktueller und potenzieller Kunden und schließt dabei auch Daten ihrer Mitarbeiter und/oder damit verbundener natürlichen Personen ein.

 

Personenbezogene Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird durch den Kunden von Barlinek veranlasst. Zu den persönlichen Daten gehören Name, Vorname, Arbeitgeber, Funktion der Kontaktperson, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere geschäftliche Kontaktdaten einschließlich der Angaben der Bestellung, die bei Barlinek getätigt wurde (Adresse). Diese Daten werden hauptsächlich für geschäftliche Abwicklung sowie zur Bearbeitung eventueller Beschwerden verwendet. Stimmt Barlinek der Teilnahme an seinen Treueprogrammen zu, so erstreckt sich die Erhebung von persönlichen Daten auf die Daten der Verkaufsstelle (Bezeichnung des Chipkartenlesers, Steueridentifikationsnummer, Adresse, Telefonnummer, E-Mail), die Daten des Verkäufers (Funktion, Vorname, Nachname, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Name und Adresse der Bank, Kontonummer).

Stimmt Barlinek der Teilnahme an seinen Schulungen für Installateure zu, so erstreckt sich die Erhebung von persönlichen Daten auf Vor- und Nachname, Postanschrift, Telefon, E-Mail, Unternehmen, Firmenanschrift und Körpermaße, damit spezielle Arbeitskleidung zur Verfügung gestellt werden kann.

Wenn personenbezogene Daten dazu erhoben werden, um den Vertrag abzuschließen und zu erfüllen, ist die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Sie eine notwendige Voraussetzung für dessen Abschluss. Wenn die Daten nicht angegeben werden, ist keine Geschäftsabwicklung zwischen Ihnen und Barlinek möglich. Die Angabe der Daten für andere Zwecke ist freiwillig, aber für deren Realisierung notwendig.

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten unserer Kunden werden zweckgebunden folgendermaßen verarbeitet:

  • Abschluss und Durchführung der Kooperationsvereinbarung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Umsetzung der Kooperationsvereinbarung)
  • Abwicklung des Beschwerdeverfahrens gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Buchstabe c DSGVO (Vertragserfüllung und rechtliche Verpflichtung)
  • Geltendmachung von Ansprüchen und die Eintreibung von Forderungen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse) sowie
  • Im Falle zusätzlicher Einwilligung zur Teilnahme an Wettbewerben und Schulungen für Installateure sowie Teilnahme an Treueprogrammen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)
  • Direktmarketing (Zusendung kommerzieller Informationen) gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse, Werbung unserer Waren und Dienstleistungen, an denen Sie unseres Erachtens interessiert sind).

 

Speicherung von Daten

Persönliche Daten werden von Barlinek für den vorgenannten Zweck innerhalb von dem erforderlichen Zeitraum aufbewahrt, d.h. für die Dauer der Erfüllung der Kooperationsvereinbarung, für die Dauer der Beschwerdebearbeitung, für die Dauer der Beilegung des Rechtsstreits bzw. Abgeltung aller Ansprüche zwischen den Parteien unter Einhaltung der jeweiligen Verjährungsfrist, die für Inkasso gilt. Werden Ihre Daten durch Barlinek für Zwecke von Direktmarketing verwendet, dürfen diese so lange gebraucht werden, bis von Ihnen diesbezüglich Widerruf eingelegt wird.

Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten aufgrund der Teilnahme an einem Gewinnspiel, Treueprogramm oder Training erteilen, gilt sie solange, bis Widerruf eingelegt wird bzw. solange ein Gewinnspiel, Treueprogramm oder Trainig nicht beendet wurde bzw. alle daraus resultierenden Ansprüche abgegolten werden.

Barlinek hat Recht darauf, Ihre persönlichen Daten binnen von den oben genannten Fristen jeweils zu verarbeiten, d.h. für den Zeitraum, in dem die Speicherung von Daten nach gesetzlichen Bestimmungen bzw. für die Verjährung möglicher Ansprüche erforderlich ist.

 

Empfänger

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind Unternehmen, die für Barlinek zur Erfüllung ihrer geschäftlichen Verpflichtungen erforderliche Dienstleistungen erbringen und die Daten auf der Grundlage einer mit dem Auftragsverarbeiter abgeschlossenen Vereinbarung verarbeiten. Das gilt insbesondere für Unternehmen der Barlinek Capital Group: IT-Systemanbieter, Transport-/Kurier-/Postdienstleistungen, Dienstleistungen im Bereich professionelle Dokumentenvernichtung, Kundendienst einschließlich der Beschwerdebearbeitung, Unternehmen oder natürliche Personen, die die Durchführung der Wettbewerbe, Treueprogramme und Schulungen ermöglichen, die von Barlinek organisiert werden. Dieses Recht erstreckt sich ebenfalls auf die Unternehmen, die Unterkunft sicherstellen und professionelle Schutzkleidung liefern. Neben den oben genannten Unternehmen stellt Berlinek personenbezogene Daten den Unternehmen zur Verfügung, denen diese auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen zugänglich gemacht werden dürfen.